Whiteboard Schwamm – Alles was Sie über Material, Beschaffenheit und Anschaffung wissen müssen

>>>Whiteboard Schwamm – Alles was Sie über Material, Beschaffenheit und Anschaffung wissen müssen

Der Whiteboard Schwamm zählt neben den Stiften zu den wichtigsten Zubehörteilen. Beim Kauf und der Nutzung dieser Schwämme sollten Sie jedoch einige Punkte beachten, damit Sie die Reinigung Ihre Schreibtafel schonend und effizient durchführen können. In diesem Artike erklären wir Ihnen welche Materialien besonders gut geeignet sind und wie Sie Ihr Whiteboard bzw. Flipchart sauber halten.

Whiteboards werden auch in Deutschland immer beliebter, denn im Gegensatz zu einer traditionellen Schultafel erzeugt das Schreiben auf ihm mit den speziellen Whiteboardstiften und ohne Kreide keinen Staub. Aber auch im Büro, dem Homeoffice oder bei Schulungen wird das Whiteboard und Flipchart eingesetzt.

Dank der hochwertigen Oberflächen punkten das Whiteboard und die modernen Flipcharts auch im Schreibkomfort. Auch in größeren Konferenzräumen ist die Schrift besser lesbar. Damit die Schreiboberfläche jedoch lange neuwertig bleibt, sollten Sie auch nur das passende Zubehör verwenden.

Vor allem bei der Reinigung des Whiteboards kann die Oberfläche durch den Einsatz falscher Schwämme schnell verkratzen.

Whiteboard Schwamm – diese Material sind die Besten

Wie bei vielen Dingen im Leben so gibt es auch bei den Reinigungsschwämmen für das Whiteboard große Unterschiede an Aufmachungen, Qualität und Preis. Die Auswahl, besonders im Internet, ist enorm vielfältig. Da kann die Kaufentscheidung schon einmal schwerfallen.

Ein Vergleichen der unterschiedlichen Modelle ist daher sinnvoll, denn so können Sie den passenden Reinigungsschwamm für Ihre Bedürfnisse finden und eventuell, trotz hochwertigem Produkt, auch noch Geld sparen.

  • Reinigungsschwämme aus Filz sind recht preiswert und meist im Set zu kaufen. Sie können für die Nass- und Trockenreinigung angewandt werden und reinigen Ihr Whiteboard zuverlässig und schnell. Ist der Schwamm schmutzig, kann er zwar gewaschen und wiederverwendet werden, da der Schwamm aber sehr preiswert ist, lohnt sich das Waschen oft nicht. Manche Produkte verfügen über integrierte Magnetstreifen und können so platzsparend und praktisch direkt auf dem Whiteboard geparkt werden. So ist er jederzeit bei Bedarf schnell griffbereit.

  • Reinigungsschwämme mit Löschpapier sind praktisch, da sie bei Bedarf durch einfaches Wechseln des Löschpapiers wieder sauber arbeiten können. Mit diesen Reinigungsschwämmen kann das Whiteboard oder die Whiteboardfolie nur trocken gereinigt werden. Nachteil bei diesen Schwämmen ist jedoch, dass das dafür benötigte Löschpapier nachgekauft werden muss. Somit entstehen Folgekosten, die sich je nach Häufigkeit der Verwendung mit der Zeit summieren können. Auch hier gibt es Modelle mit und ohne Magneten.

  • Reinigungsschwämme mit Mikrofasertüchern gleich in den Eigenschaften den Schwämmen mit Löschpapier. Mikrofasertücher lassen sich jedoch bei Bedarf auswaschen und können so nach dem Trocknen wiederverwendet werden. Die Folgekosten halten sich dementsprechend bei sorgfältiger Anwendung in Grenzen.

  • Elektrische Reinigungsschwämme mit rotierenden Walzen werden zwar eher selten verwendet, bekommen aber laut Kundenrezensionen durchaus auch positive Bewertungen, was die Reinigungseigenschaften betrifft. Die elektrischen Schwämme eignen sich natürlich nur für die Trockenreinigung. Durch die zusätzliche Bewegung der zwei rotierenden Walzen reinigen diese Schwämme schnell und rückstandslos jede Oberfläche. Für die Verwendung werden Batterien benötigt, die in der Regel im Lieferumfang nicht enthalten sind. Nachteilig sind die Folgekosten durch den Kauf der Batterien und der Platzbedarf beim Parken, denn die elektrischen Reinigungsschwämme sind nicht magnetisch. Sie benötigen einen Extraplatz zur Aufbewahrung. Einige Modelle verfügen über eine Ladestation, sodass der Schwamm auch so seinen festen Platz neben dem Whiteboard findet.

Die Reinigung des Whiteboards in schwierigen Fällen

In manchen Fällen kann es nötig werden, die Reinigungskraft des Whiteboardschwammes zu verbessern. Das kann zum Beispiel vorkommen, wenn versehentlich mit den falschen Stiften auf der Tafel geschrieben wurde. Aber auch Schrift, die sich längere Zeit auf der Tafel befindet, trocknet ein und kann dann schwerer zu entfernen sein. Die Hersteller von Whiteboards oder Whiteboardfolien raten dann zur Verwendung spezieller Reinigungsflüssikeiten.

Für eine professionelle und gründliche Reinigung des Whiteboards sollten nur die dafür vorgesehenen Reinigungsmittel verwendet werden. Idealerweise haben Sie immer eine Flasche davon schon vor Ort, denn je länger die Farbe eintrocknen kann, desto schwieriger lässt sie sich wieder entfernen. Die Reinigung sollte kratz- und rückstandsfrei sowie oberflächenschonend erfolgen. Im Notfall können Sie jedoch auch auf Alkohol als Reinigungsmittel zugreifen.

Im Internet ist zu lesen, dass sich auch Parfüm oder Waschbenzin zur Reinigung eignet. Davon sollten Sie jedoch Abstand und stattdessen lieber spiritusfreier Fensterreiniger, Brillenreiniger oder Ceranfeldreiniger verwenden. Diese Produkte können sehr gut das Whiteboard reinigen, weil sie über ähnliche Oberflächeneigenschaften verfügen.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Wenn Sie Reinigungsschwämme kaufen möchten, sollten Sie nicht nur auf den Preis achten, sondern vielmehr auf die Eigenschaften der einzelnen Produkte und die Qualität der unterschiedlichen Modelle. Achten Sie daher beim Kauf auf:

  • eine ergonomische Form für das gute Handling.
  • magnetische Eigenschaften für das praktische Parken auf dem Whiteboard, das Suchen nach dem Schwamm entfällt. Idealerweise befindet sich der Magnet im Inneren des Reinigungsschwammes. Nicht selten passiert es bei Magneten, die nur auf die Rückseite geklebt sind, dass diese sich bereits nach wenigen Tagen von dem Schwamm lösen und dieser nicht mehr an der Tafel hängen bleibt.
  • eine auswechselbare Reinigungsfläche beziehungsweise Reinigungsschwämme aus waschbarem Material. Das senkt die Folgekosten.
Sparen Sie nicht bei den ohnehin günstigen Whiteboard und Flipchart Schwämmen. Diese kosten meist nur wenige Euro und sind maßgeblich für die schonende Oberflächenreinigung verantwortlich.

Unser Fazit

Reinigungsschwämme sind nützliche Helfer! Wenn Sie Ihr Whiteboard lange benutzen möchten, dann sollten Sie auf das spezielle Zubehör für Whiteboards zugreifen. Neben den individuellen Stiften sollten Sie auch die richtigen Schwämme verwenden. So können Sie sicher sein, dass die Tafel perfekt sauber wird, ohne, dass dabei die Oberfläche angegriffen wird.

Nur bei einer intakten Oberflächenstruktur lässt sich die Farbe der Stifte auch wieder leicht und spurlos entfernen. Bei Kratzern oder anderen Beschädigungen kann die Farbe in das Whiteboard einziehen und verbleibt dort permanent mehr oder weniger sichtbar. Daher sollten Sie Wert auf die passenden Reinigungsschwämme legen.

Februar 7th, 2017|Ratgeber|Kommentare deaktiviert für Whiteboard Schwamm – Alles was Sie über Material, Beschaffenheit und Anschaffung wissen müssen